Mischen, Fördern und Dosieren von Kunststoff-Granulat und anderen Schüttgütern

 USMpeumatische FörderungSpezial ZuführtrichterBig Bag Entleerstation

           Mischer                Fördern           Dosieren   Big-Bag Stationen

 Kreyenborg Mischer


Kreyenborg Mischer:

SFMUSMMBM

       SFM                       USM                    MBM

Mischer Typ MBM

Der  Mischer Typ MBM für empfindliche Schüttgüter, für schonende, schnelle und homogene Vermischung. 

Die Misch-Schnecken steht frei im Mischer.

Download Datenblatt:  pdf

Universal Schnellmischer Typ USM 

Rieselfähige Schüttgüter weden um Unversal Schnellmischer USM präzise vermischt.

Die Schnecke befindet sich beim USM in einem Mischrohr.

Download Datenblatt: pdf

Mischer Typ SFM

Für leichte und empfindliche Schüttgüter wurde der Mischer Typ SFM entwickelt. Er wird eingesetzt um Produkte schonend, schnell und ganzheitlich zu vermischen und sorgt für eine optimale Homogenisierung der Produkte. Der SFM ist schnell und einfach zu reinigen. 

Die spiralförmige Schnecke im SFM ist breit . 

Download Datenblatt: pdf


Kreyenborg Fördertechnik:

FörderschneckeFörderbänderpeumatische Förderung

                     Förderschnecken                       Förderbänder      pneumatische Förderung

 

Zur Förderung rieselfähiger Schüttgüter:

Trog-Förderschnecken: Datenblatt pdf

fließfähige Schüttgüter:

Rohr-Förderschnecken: Datenblatt pdf

Universal Förderbänder: Datenblatt pdf

Pneumatische Fördersysteme:

Druck-, Saug- oder Saug-Druck-Systeme, Datenblatt pdf


Kreyenborg Dosiergeräte für die Extrusion:

StopfwerkSpezial ZuführtrichterVolumetrische Dosiersysteme.tif

    Stopfwerk           Spezial-Zuführtrichter    Volumetrische Dosiersysteme

 

Stopfwerk: Datenblatt: pdf

Spezial Zuführtrichter: Datenblatt: pdf

Volumetrische Dosiersysteme Datenblatt: pdf


Kreyenborg Big-Bag Stationen:

Big Bag BefüllstationBig Bag Entleerstation

    Big-Bag Befüllstation        Entleerstation

 

Big_Bag Befüllstation: Datenblatt: pdf

Big-Bag Entleerstation: Datenblatt:  pdf


 Kreyenborg Behälter:

AustragsbehälterAustragsbehälter mit Rührwerk

       Austragsbehälter             Austragsbehälter Rührwerk

 

Austragsbehälter: Datenblatt:  pdf


Schmelzepumpen, Kreyenborg Infrarot Trockner, berührungslose Dickenmessgeräte, Automatiksysteme für Breitschlitzdüsen, elektrostatische Entladesysteme, Bahnentstaubung

Kreyenborg Silos:

Silos für Kunststoffgranulat, Mahlgut, Pellets, Folienschnitzel und Fasern 

Lager SiloFaser SiloFolien SiloBunker Silo

    Lager-Silo     Faser-Silo            Folien-Silo                 Bunker-Silo

Lager-Silo:

Lager-Silos dienen der Zwischenlagerung anspruchsvoller und hochwertiger Schüttgüter, wie z. B. Granulaten, Lebens- und Futtermitteln, Rohstoffen oder Pulvern. Im Standard bieten wir Silodurchmesser bis 2.850 mm an, aber auch weitere Durchmesser setzen wir gerne für unsere Kunden um.

Faser-Silo:

Leichte Schüttgüter, wie Fasern, neigen beim Lagern und Austragen leicht zur Brückenbildung. Die Ursache ist oft in dem verhältnismäßig geringen Schüttgewicht, der Fließeigenschaft, der Konsistenz oder auch der statischen Aufladung der Fasern zu finden. Diesen Effekt zu verhindern, ist die Aufgabe des Faser-Silos.

Folien-Silo (Folienschnitzel-Silo):

Leichte Schüttgüter wie Folienschnitzel neigen beim Lagern und Austragen leicht zur Brückenbildung. Die Ursache ist oft in dem verhältnismäßig geringen Schüttgewicht, der Fließeigenschaft, der Konsistenz oder auch der statischen Aufladung der Folienschnitzel zu finden. Diesen Effekt zu verhindern, ist die Aufgabe des Folienschnitzel-Silos.

Bunker Silo:

Lagerung und dosierter Austrag gemahlener und empfindlicher Materialien (z. B. Folienschnitzel, Fasern, Schaumstoffe,…)


 Lager-Silo:

Lager-Silos dienen der Zwischenlagerung anspruchsvoller und hochwertiger Schüttgüter, wie z. B. Granulaten, Lebens- und Futtermitteln, Rohstoffen oder Pulvern. Im Standard bieten wir Silodurchmesser bis 2.850 mm an, aber auch weitere Durchmesser setzen wir gerne für unsere Kunden um.

 Produkte

Kunststoffe, Lebens- und Futtermittel, Rohstoffe, Granulate, Agglomerate, Pulver, Körner, Getreide, Mahlgut, etc.

Lager Silo
 Befüllung Tangentiale Befüllung oben mittels Druckförderung
 Mannloch Mannloch mit Endschalter zur besseren Wartung des Silos      
 Volumen Auf Anfrage
 Werkstoffe Aluminium, Normal- oder Edelstahl
 Geländer/Steigleiter Optional mit Dachrandgeländer und Steigleiter inklusive Rückenschutz
 Optionen Weitere Optionen und Größen auf Anfrage erhältlich
Download Datenblatt: pdf

Faser-Silo:

Leichte Schüttgüter, wie Fasern, neigen beim Lagern und Austragen leicht zur Brückenbildung. Die Ursache ist oft in dem verhältnismäßig geringen Schüttgewicht, der Fließeigenschaft, der Konsistenz oder auch der statischen Aufladung der Fasern zu finden. Diesen Effekt zu verhindern, ist die Aufgabe des Faser-Silos.

 Geringes Schüttgewicht Speziell für die Verarbeitung von Fasern mit geringem Schüttgewicht. Auch für verschiedene Flocken und Pulver geeignet. Faser Silo 
 Schüttgewicht Schüttgewichte von 50 bis 100 g/m³ (0,05 bis 0,1 kg/dm³).
 Rührwelle Rührwelle mit Rührarm. Der Rührarm befördert das Material kontinuierlich in Richtung Austragsschnecke.
 Materialgröße Typische Faserlängen von 10 bis 30 mm Länge.
 Befüllung Tangentiale Befüllung oben mittels Druckförderung
 Konisch Die konische Bauweise sorgt für ein Nachrutschen des Materials und verhindert Brückenbildung des Materials.
 Auslass Bis zu 3 regelbare Materialauslässe möglich. 
 Austrag Gleichmäßiger und regelbarer Austrag mittels gesonderter Austragsschnecke  Faser Silo 2
 Mannloch Mannloch mit Endschalter zur besseren Wartung des Silos.
 Volumen Volumina von 3 m³ bis 50 m³
 Werstoffe Normal- oder Edelstahl
 Geländer/Steigleiter Optional mit Dachrandgeländer und Steigleiter inklusive Rückenschutz
 Optionen Weitere Optionen und Größen auf Anfrage erhältlich
Download Datenblatt: pdf

Folienschnitzel-Silo:

Leichte Schüttgüter wie Folienschnitzel neigen beim Lagern und Austragen leicht zur Brückenbildung. Die Ursache ist oft in dem verhältnismäßig geringen Schüttgewicht, der Fließeigenschaft, der Konsistenz oder auch der statischen Aufladung der Folienschnitzel zu finden. Diesen Effekt zu verhindern, ist die Aufgabe des Folienschnitzel-Silos.

 Geringes Schüttgewicht Speziell für die Verarbeitung von Folienschnitzel mit geringem Schüttgewicht  Folien Silo
 Schüttgewicht Schüttgewichte von 20 bis 300 g/m³ (0,02 bis 0,3 kg/dm³)
 Mischschnecken Drei vertikal angebrachte Mischschnecken
Homogenisierung Die ständige Bewegung des Materials bewirkt eine Homogenisierung von Folienschnitzeln unterschiedlicher Materialgröße und -stärke.
 Materialgröße Folienschnitzel bis zu 30 mm Länge.
 Befüllung Tangentiale Befüllung oben mittels Druckförderung
 Keine Totzonen Speziell ausgeformter Siloboden zur Vermeidung von Totzonen
 Austrag Gleichmäßiger und regelbarer Austrag mittels gesonderter Austragsschnecke       Folien Silo 2
 Mannloch Mannloch mit Endschalter zur besseren Wartung des Silos.
 Volumen Volumina von 3 m³ bis 40 m³
 Werstoffe Normal- oder Edelstahl
 Geländer/Steigleiter Optional mit Dachrandgeländer und Steigleiter inklusive Rückenschutz
 Optionen Weitere Optionen und Größen auf Anfrage erhältlich
 Download Datenblatt: pdf  


Schmelzepumpen, Kreyenborg Infrarot Trockner, berührungslose Dickenmessgeräte Automatiksysteme für Breitschlitzdüsen, Mischen, Fördern, Dosieren, Bahnentstaubung

Kontinuierliches Trocknen mit Infrarot im Drehrohrofen (IRD) von Kreyenborg

Trocknen für die Extrusion innerhalb von Minuten.

Im Infrarot Trockner von Kreyenborg wird Neuware und Mahlgut mittels infrarotem Licht von innen her getrocknet und die Feuchtigkeit abgeführt.

Mittels Infrarotstrahlung der richtigen Wellenlänge wird die Energie direkt dem zu trocknenden Material zugeführt, die Luft absorbiert keine Infrarotstrahlung. Es entsteht daher ein Wärmefluss vom Material nach außen, abhängig von der Diffusionsgeschwindigkeit (materialabhängig, nimmt mit steigender Temperatur zu). 

Infrarot TrocknerDie ausdiffundierte Feuchtigkeit wird schnell durch Konvektion weggetragen, dadurch wird auch ein Konzentrationsgefälle aufrecht erhalten welches die Trocknung zusätzlich unterstützt. Durch die direkte Erwärmung des Kunststoff Granulates ist dieses Verfahren energieeffizient und schnell!

Ohne der sonst üblichen Trockenluft-Aufbereitung (Erwärmung der Luft und trocknen auf einen bestimmten Taupunkt) arbeitet der IRD für das kontinuierliche Trocknen im Vergleich mit ca. 30% weniger Energie. Durch die ständige Bewegung während des Durchlaufs durch den Trockner können auch kristalline Kunststoffe wie PET getrocknet werden ohne während der Kristallisation zu verkleben. Auch wechselnde Eingangsfeuchten werden schonend auf gleichmäßigen Trocknungsgrad getrocknet, innert Minuten! Der IRD wird für eine Reihe von Kunststoffen eingesetzt, wie APET, GPET, CPET, PLA, HIPS, PE, ABS, EVA PC, PEEK, PPS, PTFE, PEEK, TPU, TPE, etc.


sieh auch: 

Schmelzepumpen, berührungslose Dickenmessgeräte, Silos, elektrostatische Entladesysteme, Bahnentstaubung