Beitragsseiten

eprotec schmelzepumpen

Schmelzepumpen für die Extrusion und das Compoundieren

Schmelzepumpen (Extruder Pumpen, Zahnradpumpen) von eprotec für alle Anwendungen in der Extrusion und dem Compoundieren von Kunststoffen. Zur Entlastung des Extruders beim Schmelzepumpen für die ExtrusionDruckaufbau und zur schonenden, effizienten und konstanten Förderung in die Düse oder in den Granulator. eprotec liefert Schmelzepumpen auch mit Antrieb und Steuerung.

Die Nachrüstung von Schmelzepumpen bei Extrusionsanlagen führt vor allem zu einer Extrusion mit gleichmäßigem Ausstoß. Damit sind dimensionsstabilen Endprodukte garantiert. Eine Nachtrüstung von Extrusionsanlagen führt meist zu einer Ausstoßerhöhung, da die Extruder-Schnecke vom Druckaufbau des Werkzeuges (Breitschlitzdüse, Rohrkopf etc.) befreit wird, des weiteren werden Einzugsschwankungen im Extruder ausgeglichen.

Ersatzteile für Schmelzepumpen verschiedener Hersteller:

Schmelzepumpen bestehen im Wesentlichen aus dem Pumpenkörper, Wellen (Zahnräder), Gleitlager,Ersatzteile Schmelzepumpen Wellendichtungen und Deckel. Dies sind auch die Ersatzteile welche eprotec für fast alle am Markt befindlichen Schmelzepumpen (egal welcher Hersteller) kostengünstig und schnell liefern kann.

Reparaturen von Schmelzepumpen:

eprotec bietet Reparaturen für fast alle am Markt befindlichen Schmelzepumpen an.

Exakt ausgelegt für die Anwendung:

eprotec's Schmelzepumpen werden exakt für die Anwendung (Extrusion von Folien und Platten, Compoundieren) ausgelegt. Viskosität, Durchsatz, Verarbeitungstemperatur bestimmen Pumpengröße und Spaltmaße. Art und Menge von Füllstoffen bestimmen Werkstoffauswahl für die Beschichtung und / oder Lagermaterialien etc.